BücherEule

Der Sekt war schon kaltgestellt, denn im Rahmen des Flohmarktes wollten wir auf unsere BücherEule fröhlich gemeinsam anstoßen, uns bei Frau Eisenmeyer vom Regionalreferat Erlangen und bei Herrn Schröck von der Handwerkergruppe der Freizeitgemeinschaften Siemens für den Bau des Bücherschranksbedanken. Leider hat uns das große „C“ dazu gezwungen den Sekt noch ein wenig länger im Kühlschrank zu lassen. Der Bücherschrank wurde dennoch bestückt und Sie können gerne mal in der Eulerstraße 10 vorbeikommen und schauen, ob eine Urlaubslektüre für Sie im Sortiment dabei ist und gleich in Ihre Tasche packen. Ihre Bücher, die nicht mehr in Ihr Regal passen, können Sie gerne in den Schrank stellen. Sobald ein Termin für die Einweihung stattfindet, geben wir Ihnen diesen über unsere Schaukästen, Homepage oder Abkündigungen bekannt. Petra Messingschlager

Rund um den Apfel

Am 24. September gibt es wieder ein Angebot in Kooperation mit Bildung Evangelisch. Gemeinsam wollen wir die Äpfel im Garten der Eulerstraße ernten, verarbeiten und neben leckerem Apfelmus wird es viele Aktionen rund um den Apfel geben. Ab 10 Uhr sind alle Menschen groß und klein willkommen! Mehr Infos erhalten Sie bei elisabeth.heckmeier@elkb.de oder bei petra.messingschlager@tonline. de.

Erzählcafé im Garten der Eulerstraße

Ab in den Süden – Urlaub auf Balkonien. Zu diesem sommerlichen Thema wollen wir am 26. August, bei Kaffee und Kuchen, kleine und größere Geschichten lebendig werden lassen, ins Gespräch kommen und einen gemütlichen Vormittag verbringen. Herzliche Einladung! Beginn 10 Uhr.

Petra Messingschlager, Diakonin und Anni Dorn

Bei schlechtem Wetter findet das Erzählcafé im Haus unterm Kirchturm statt

Flohmarkt in der Eulerstraße 10

Foto: privat

Auch in diesem Jahr wollen wir ihn wieder im Garten der  Eulerstraße anbieten:

Flohmarkt am 9. Juli von 9:00 bis 14:00 Uhr

 

 

 

Nach Anmeldung im Pfarramt (Tel. 63 105) oder in der Eulerstr. 10 (Tel. 64 426) stellen wir Ihnen einen Biertisch zum Verkauf zur Verfügung. 10 % Ihrer Einnahmen erbitten wir als Spende für die Lichtblickearbeit in unserer Gemeinde.

Für Essen und Trinken ist gesorgt! Petra Messingschlager

Wohlfühloase Eulerstraße

Hochbeet, Foto privat

Wir wollen den Vorgarten in der Eulerstraße 10 in eine kleine Wohlfühloase verwandeln. Es sollen erst einmal zwei Hochbeete aufgestellt und mit Kräutern angepflanzt werden. Das Besondere an diesem Vorgarten: Die Kräuter sind nicht nur zum Anschauen da, sie dürfen dann auch in kleinen Mengen geerntet werden.

 

Dazu laden wir herzlich ein zu den kommenden Gartentagen in der Eulerstraße 10:

  • am 6. Mai von 13 bis 17 Uhr und
  • am 7. Mai von 9.30 bis 13 Uhr 

Kommen Sie, schauen sich um und helfen zusammen in netter Gesellschaft.

Bücherschrank

Demnächst wird auch noch ein öffentlicher Bücherschrank aufgestellt werden. Dann können Brucker sich hier in der kleinen Wohlfühloase gerne aufhalten.

Gartentage in der Eulerstraße 10

Petersilie, Pfefferminze, Salbei, Zitronenmelisse… wenn ich diese Kräuternamen lese oder Bilder davon sehe, dann wird auf der Stelle mein Geruchs– und Geschmacksgedächtnis aktiviert und ich stelle mir vor, in welche Gerichte ich sie geben könnte und schmecken könnte. Geht es Ihnen auch so? Dann habe ich vielleicht etwas für Sie! Am 6. und 7. Mai wollen wir in der Eulerstraße Hochbeete entstehen lassen, um anschließend Kräuter einpflanzen zu können. Die Idee ist, dass Menschen aus dem Stadtteil für den Eigenbedarf an den Hochbeeten vorbeigehen können und sich für daheim Kräuter mitnehmen können. Sie sind ein wenig handwerklich begabt? Lieben Kräuter oder Gartenarbeiten? Haben Lust und Freude daran mit Menschen etwas zu tun? Dann sind Sie für diese Tage genau richtig. Kommen Sie vorbei und helfen Sie mit. Genaue Uhrzeiten können Sie kurz vorher auf unserer Homepage, den Schaukästen, bei Instagram #lichtblickebruck, am Gartenzaun oder bei mir erfahren. Ich freue mich auf diese hoffentlich sonnigen Tage!

Petra Messingschlager Tel.: 64426, Mail: petra.messingschlager@t-online.de