Flohmarkt in der Eulerstraße 10

Foto: privat

Auch in diesem Jahr wollen wir ihn wieder im Garten der  Eulerstraße anbieten:

Flohmarkt am 9. Juli von 9:00 bis 14:00 Uhr

 

 

 

Nach Anmeldung im Pfarramt (Tel. 63 105) oder in der Eulerstr. 10 (Tel. 64 426) stellen wir Ihnen einen Biertisch zum Verkauf zur Verfügung. 10 % Ihrer Einnahmen erbitten wir als Spende für die Lichtblickearbeit in unserer Gemeinde.

Für Essen und Trinken ist gesorgt! Petra Messingschlager

Wohlfühloase Eulerstraße

Hochbeet, Foto privat

Wir wollen den Vorgarten in der Eulerstraße 10 in eine kleine Wohlfühloase verwandeln. Es sollen erst einmal zwei Hochbeete aufgestellt und mit Kräutern angepflanzt werden. Das Besondere an diesem Vorgarten: Die Kräuter sind nicht nur zum Anschauen da, sie dürfen dann auch in kleinen Mengen geerntet werden.

 

Dazu laden wir herzlich ein zu den kommenden Gartentagen in der Eulerstraße 10:

  • am 6. Mai von 13 bis 17 Uhr und
  • am 7. Mai von 9.30 bis 13 Uhr 

Kommen Sie, schauen sich um und helfen zusammen in netter Gesellschaft.

Bücherschrank

Demnächst wird auch noch ein öffentlicher Bücherschrank aufgestellt werden. Dann können Brucker sich hier in der kleinen Wohlfühloase gerne aufhalten.

Gartentage in der Eulerstraße 10

Petersilie, Pfefferminze, Salbei, Zitronenmelisse… wenn ich diese Kräuternamen lese oder Bilder davon sehe, dann wird auf der Stelle mein Geruchs– und Geschmacksgedächtnis aktiviert und ich stelle mir vor, in welche Gerichte ich sie geben könnte und schmecken könnte. Geht es Ihnen auch so? Dann habe ich vielleicht etwas für Sie! Am 6. und 7. Mai wollen wir in der Eulerstraße Hochbeete entstehen lassen, um anschließend Kräuter einpflanzen zu können. Die Idee ist, dass Menschen aus dem Stadtteil für den Eigenbedarf an den Hochbeeten vorbeigehen können und sich für daheim Kräuter mitnehmen können. Sie sind ein wenig handwerklich begabt? Lieben Kräuter oder Gartenarbeiten? Haben Lust und Freude daran mit Menschen etwas zu tun? Dann sind Sie für diese Tage genau richtig. Kommen Sie vorbei und helfen Sie mit. Genaue Uhrzeiten können Sie kurz vorher auf unserer Homepage, den Schaukästen, bei Instagram #lichtblickebruck, am Gartenzaun oder bei mir erfahren. Ich freue mich auf diese hoffentlich sonnigen Tage!

Petra Messingschlager Tel.: 64426, Mail: petra.messingschlager@t-online.de

Flüchlingshilfe

Bedingt durch den Ukrainekrieg kommen nun in Erlangen viele Geflüchtete, überwiegend Frauen und Kinder, in Erlangen an. Dadurch hat auch die Erlanger Tafel erheblich mehr Kundinnen und Kunden zu verzeichnen. Gleichzeitig stehen aber durch geänderte Einkaufsplanungen der spendenden Betriebe immer weniger Lebensmittel und Dinge des täglichen Bedarfs zur Verfügung. Darüber wurde ja auch schon in der Presse berichtet.

Deshalb richtet die Erlanger Tafel einen eindringlichen Hilferuf an die Erlangerinnen und Erlanger. Gebraucht werden Molkerei-Produkte, also Milch, Joghurt, Quark, Sahne, Butter, aber auch Haltbares wie Nudeln, Reis und Konserven.

Drogerie- und Hygieneartikel sowie Windeln sind ebenfalls vonnöten. Die Spenden können mittwochs und samstags von 10 bis 13 Uhr in der Schillerstraße 52 A abgegeben werden. Natürlich sind auch Geldspenden sehr willkommen, da auch die Kühl- und Transportkosten steigen. Wir hier in Bruck, als eine Kirchengemeinde, die einen Arbeitsschwerpunkt in sozial-diakonischer Arbeit hat, unterstützen diesen Aufruf und bitten Sie sehr herzlich und dringend um Ihre Mithilfe.

Aufgetischt

Herzliche Einladung zu den nächsten Terminen von Aufgetischt:

03. und 17. Februar
03. und 17. März, jeweils 12:30

Aufgetischt findet wieder innen im Haus unterm Kirchturm statt. Es gilt die 2G-Regel! Bitte bringen Sie ihre Impfnachweise mit.

Beginn jeweils um 12.00 Uhr mit dem Mittagsgebet in der Kirche St. Peter und Paul

Aktuelles von der Gabentreppe

Ab sofort finden Sie die Gabentreppe in der Eulerstraße 10. Wenn Sie mit dem Bus fahren, nehmen Sie am Besten die Linie 285 und steigen bei der Haltestelle „Röntgenstraße“ aus. Dann sind es nur noch wenige Meter und sie stehen in der Eulerstraße. Bitte klingeln Sie bei „Lichtblicke – Diakonin Petra Messingschlager“. Gerne öffnen wir Ihnen dann die Tür und heißen Sie willkommen.

Die generellen Öffnungszeiten sind Montags von 10:00 – 12:00 Uhr. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Diakonin Petra Messingschlager oder im Pfarramt.