Nachgefragt

MNB-Baessler__Immer wieder tauchen Fragen zur Mund-Nasen-Bedeckung (MNB)  im Gottesdienst auf.
Durch unser Hygienekonzept ist es möglich ohne Mund-Nasen-Bedeckung im Gottesdienst zu singen.

Für alle Räumlichkeiten der Gemeinde wurden Hygienekonzepte erstellt. Die verantwortlichen Mitarbeiter unserer Gruppen und Kreise sowie den Gremiensitzungen sind verpflichtet auf die Einhaltung zu achten. Diese Hygienekonzepte orientieren sich an den Vorgaben des Landeskirchenamtes (LKA) in München.

Für unsere Gottesdienste haben wir die Sitzplätze markiert und dabei sicher gestellt, dass ein Mindestabstand von 2 Metern sicher gestellt ist, sobald die Plätze eingenommen sind. 
Dies bedeutet, dass die Gottesdienstbesucher die Mund-Nasen-Bedeckung nur beim Betreten und Verlassen der Kirche, bis sie den Sitzplatz erreicht haben, tragen müssen.

Durch die 2 Meter Abstand der Plätze ist es dann möglich beim Singen auf die Mund-Nasen-Bedeckung zu verzichten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.