Sie sind hier

Startseite » Zusammen Gemeinde leben

Ökumenische Gemeindefreizeit am ersten Adventswochenende

Am 1. Adventswochenende 2017 haben sich 35 große und kleine, junge und alte Menschen der Gemeinden St. Peter & Paul evangelisch und St. Marien auf den Weg gemacht. Unter dem Motto „Auf dem Weg zur Krippe“ haben wir uns im Bildungszentrum Vierzehnheiligen von Freitagabend bis Sonntagmittag auf die Adventzeit eingestimmt.

Während am Samstagmorgen unsere Jugend mit Pfr. Michael Pflaum eine Wanderung unternommen hat, konnten die Kinder basteln und die Erwachsenen haben sich der Bibelarbeit gewidmet. Vor dem Mittagessen gab es für alle eine Führung durch die Basilika und den Nachmittag verbrachten wir, wie bereits in den vergangenen Jahren, mit Basteln und Musizieren. Das große Orchester zählte 12 Musiker, die in diesem Jahr die Zuhörer mit einer von Martin Burucker liebevoll arrangierten Version des Abendsegens aus der Oper „Hänsel und Gretel“ erfreuten.

Einen stimmungsvollen Gottesdienst am 1. Advent bereiteten uns Petra Messingschlager und Matthias Bankmann, die spontan ein Weihnachtslied, das eine italienische Austauschschülerin mitgebracht hat, einbauten, so dass wir alle unseren Horizont ein wenig erweitern konnten.

Ökumenische Gemeinschaft wird natürlich auch in den gemeinsamen Abendstunden bei Bier, Wein und Gebäck gelebt, die durchaus auch Raum für Fragen und Diskussionen zum besseren Kennenlernen der jeweils anderen Konfession bieten.

Neugierig geworden?
Dann tragen Sie sich doch schon einmal den Termin für unser 10-jähriges Jubiläumswochenende am 1. Advent 2018 ein (30.11.-02.12.2018). Die Räume in Vierzehnheiligen sind bereits reserviert und freuen sich sowohl auf neue, als auch auf bekannte Gesichter.