Mundschutz für Menschen mit kleinem Geldbeutel

Lichtblicke Bruck betreut derzeit über 55 hilfsbedürftige Menschen in Erlangens Süden. Eine Schwerpunktaktion dabei ist unsere Gabentreppe, in der sich diese Bürger unserer Stadt mit dem Nötigsten versorgen können.

Aus „Hygienegründen“ gilt in Bayern, und somit auch in Erlangen, ab Montag eine „Mundschutzpflicht“.  Viele unserer bedürftigen Menschen können sich diese jedoch nicht leisten. Derzeit kostet ein selbstgenähter Mundschutz mindestens 5 bis 10 €uro, und das ist viel Geld für Menschen mit kleinem Geldbeutel.
Lichtblicke Bruck würde sich freuen wenn Sie uns helfen  könnten, dass wir diesen geforderten Mundschutz für hilfsbedürftige Menschen bereitstellen können.

Möglichkeit haben Sie dazu entweder als Sachspende oder als Geldspende. Wenn Sie selbst Mundschutz nähen, den wir weitergeben können, stecken Sie diesen in einen Umschlag, und werfen ihn im evangelischen Pfarramt St.Peter und Paul in Bruck, Friedhofstrasse 2, in den Briefkasten. Auch Geldspenden können Sie dort so einwerfen. Wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, so schreiben Sie das bitte dazu.

Selbstverständlich können Sie Spenden auch gerne direkt auf unser Konto bei der

Sparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach
IBAN: DE43 7635 0000 0060 0932 46
BIC: BYLADEM1ERH
Stichwort: Lichtblicke Mundschutz

überweisen.

Vergelt’s Gott und bleiben Sie gesund

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.