OSTERN

Ostern 2020 - Kurhotel Bad RodachOstern – ohne Osternacht, ohne Ostergottesdienst, ohne gemeinsames Osterfrühstück nach dem Gottesdienst…Ja, so wird es dieses Jahr sein.
Uns wird das gemeinsame Singen und Beten fehlen, vielleicht auch die gemeinsame Ostereiersuche, vielleicht auch…

Wir haben uns überlegt, wie wir uns dennoch ein „Christ ist erstanden“, oder
„Frohe Ostern“ zurufen können?
Wie wäre es, wenn wir in unserm Stadtteil Ostergrüße verteilen?
Wie das gehen kann?
Vielleicht so:

In unseren Häusern und Wohnungen

  • bemalen wir Steine bunt,
  • schreiben „Christ ist erstanden“ auf einen Stein,
  • bemalen wir ein Osterei,
  • gestalten wir eine Osterkerze,
  • beschreiben eine Karte mit einem Osterlied,
  • geben Erde in einen kleinen Blumentopf und verstecken darin Samen,
  • ,,,,,, den Ideen sind hier keine Grenzen gesetzt.

Wo das ganze Jahr Ostern ist | Freie Presse - FlöhaAll dies legen wir beim nächsten Einkauf, oder beim nächsten Spaziergang an einen öffentlichen Platz, so dass jede und jeder, der diesen Ostergruß entdeckt, ihn anschauen, mitnehmen oder dadurch inspiriert werden kann.
Denn es gilt auch in diesem Jahr:
Er ist erstanden, halleluja!
Freut euch und singet, halleluja!

<zum YouTube anhören>

Es grüßen herzlich

Pfarrerin Imke Pursche,
Pfarrer Heinz Bäßler und
Diakonin Petra Messingschlager

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.